Infoveranstaltung: "Das eigene Testament verfassen – Zukunft schenken" am 10. Februar in Berlin

Die persönlichen Entscheidungen zum Lebensende haben ein besonderes Gewicht. Denn sie können das Lebensumfeld und das, was einem wichtig ist, nachhaltig und weit in die Zukunft prägen. So stellen sich im Vorfeld der Testamentsgestaltung Fragen wie:

  • Welche Menschen, Initiativen und Vorhaben sollen in der Zukunft unterstützt werden? Welche Wirkung ist möglich?
  • Wie lassen sich der eigene Wille und die eigene Haltung am besten niederlegen?
  • Welche Erwartungen kann man den Erb*innen auf den Weg in die Zukunft geben?
  • Und wie erreicht man die notwendige Rechtssicherheit?

Diese und Ihre Fragen sowie Überlegungen stehen am Freitag, den 10. Februar 2023 um 15.30 Uhr in den Filialräumen der GLS Bank Berlin (Schumannstr. 10) im Mittelpunkt. Als Expert*innen der GLS Treuhand sind Dr. Hermann Falk (Vorstand und Rechtsanwalt) sowie Christiane Altenkamp (Stiftungsbetreuung) vor Ort. Der gemeinnützige Verein begleitet seit über 60 Jahren Menschen dabei, ihren letzten Willen zu gestalten. Den fachlichen Impuls vermittelt der Rechtsanwalt Axel Janitzki, der seit über 40 Jahren als Fachanwalt für Erbrecht und nunmehr Notar a.D. bei Barkhoff & Partner in Bochum tätig ist.

VERANSTALTUNGSDATEN

Freitag, 10. Februar 2023, 
15:30 Uhr, 
GLS Bank Berlin, Schumannstr. 10

Anmeldung und Kontakt

Bitte melden Sie sich bei Interesse bis zum 3. Februar 2023 per Telefon oder E-Mail an. Auch für Fragen oder Anregungen steht Ihnen Rita Schiller unter rita.schiller@gls-treuhand.de oder 0234-5797-5120 gerne zur Verfügung.

Ihr Kontakt

TESTAMENTSVOLLSTRECKUNG/

VORSTANDSSEKRETARIAT

Rita Schiller


+49 (0)234 5797-5120
rita.schiller@gls-treuhand.de