Einmal mehr aufstehen als hinfallen!

„Wir machen Kinder stark!“ – das ist die Mission von dem Verein skate-aid international aus Berlin. Für ihre gemeinnützigen Projekte nutzen sie vor allem die pädagogische Kraft des Skatesboards. Zwei der Vereinsprojekte wurden durch Fonds aus der Dachstiftung für individuelles Schenken unterstützt: „Skaten statt Ritalin“ und „Girls skate!“

ADHS – na und?!

Das erste Angebot richtete sich an Kinder und Jugendliche, die unter Verhaltensauffälligkeiten leiden. Mithilfe einer alternativen Therapie lernen sie in Skateworkshops, unter fachmännischer Anleitung, sich auf natürliche Art und Weise über einen längeren Zeitraum zu konzentrieren. Außerdem wird ihre Frustrationstoleranz erhöht und sie bekommen Spaß an der Bewegung. Die Therapie läuft auf eine Absetzung des Medikaments Ritalin hinaus und wird im Rahmen einer Kooperation durch die Westfälischen Wilhelmsuniversität Münster und dem dort ansässigen Institut für Sportwissenschaft begleitet.

Mädchen stärken!

Girls skate will wiederum Mädchen stärken. Denn Tatsache ist: Mädchen stehen in vielen Bereichen immer noch an zweiter Stelle. Sei es in der Familie, in der Bildung oder später im Berufsleben. Immer noch wird Mädchen bewusst oder unterbewusst vermittelt, dass sie ihre Erwartungen senken müssen und dass es Dinge gibt, die sie aufgrund ihres Geschlechts nicht erreichen können.

Deshalb riefen skate-aid im September 2020 die Kampagne: GIRLS SKATE! ins Leben. Einen Monat lang drehte sich alles um die starken Frauen der Zukunft. Mittlerweile ist es eine feste Initiative geworden, in der aktiv Rollenklischees verändert und Mädchen ermutigen werden ihre Interessen zu verfolgen und ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Skate-aid möchte ihnen zeigen, dass sie alles können, auch skateboarden. Es reicht, einmal mehr aufzustehen als hinzufallen! Mädchen in ganz Deutschland erhalten dadurch die Möglichkeit, mit Coaches und der Unterstützung von Skateboarderinnen, das Skateboard für sich zu entdecken und eine neue Gemeinschaft aufzubauen, die langfristig Mädchen fördert, unterstützt und ermutigt, ihre Träume zu verfolgen und zu selbstbestimmten Frauen heranzuwachsen. In 2021 soll das Projekt international fortgeführt werden.

Förderpartner*in: skate-aid international e.V.

Gefördert durch: Dachstiftung für individuelles Schenken

Diese und weitere Projekte können Sie auf der Webseite von skate-aid international e.V. mit einer Spende unterstützen.

Jetzt spenden!

Weitere Informationen

Zurück zum Jahresbericht 2020

Jahresbericht 2020

Anmeldung zum Newsletter

Werden Sie Teil unseres Netzwerks. Im Newsletter informieren wir aus unseren Handlungsfeldern und Stiftungen, berichten über geförderte Projekte, laden zu interessanten Veranstaltungen ein und fassen Neuigkeiten aus der Zivilgesellschaft zusammen. Melden Sie sich an!
Newsletter