Ricarda Sonnenschein

Ausbildung
Studium der Germanistik mit den Schwerpunkten Sprachwissenschaft und Neuere deutsche Literaturwissenschaft (M.A.) sowie der kath. Theologie (B.A.) an der Ruhr-Universität Bochum.
Aktuell: Promotion

Berufliche Stationen
Praktika in einer Werbeagentur in den Bereichen Design und Marketing sowie beim
Business Angels Netzwerk Deutschland e.V.

Tätigkeit als Erstsemestertutorin in Germanistik und Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl Arbeit, Personal und Führung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Von April 2018 bis Oktober 2018 Wissenschaftliche Hilfskraft am Germanistischen Institut für PR/Öffentlichkeitsarbeit

Tätigkeitsfeld
Öffentlichkeitsarbeit, Grafik/Gestaltung, Webseite, Veranstaltungen

MITARBEITERIN KOMMUNIKATION

Ricarda Sonnenschein


+49 (0)234 5797-5783
ricarda.sonnenschein@gls-treuhand.de

Vier Fragen an Ricarda Sonnenschein

Wie bist du zur GLS Treuhand gekommen?
Während meines Masterabschlusses in Germanistik war ich auf der Suche nach einer Tätigkeit im Bereich der Kommunikation, denn dieses Themenfeld begeisterte mich seit vielen Jahren. Zudem war es mir wichtig, eine sinnvolle, sozial und gesellschaftlich relevante Arbeit auszuführen, bei der das Gemeinwohl im Vordergrund steht und gefördert wird.
Glücklicherweise schrieb die GLS Treuhand zu diesem Zeitpunkt eine Stelle für die Öffentlichkeitsarbeit aus und passte perfekte zu meinem Profil, da sie meine Wünsche vereinte.

Was tust du hier?
Ich arbeite im Team der Kommunikation und unterstütze dabei insbesondere im Bereich Grafik und Design. Neben dem vielfältigen Tagesgeschäft, das z.B. regelmäßige Newsartikel und Newsletter-Versendungen vorsieht, bin ich für Veranstaltung, deren Vorbereitung und Umsetzung zuständig. So wie in 2020 als ich unsere Mitgliederversammlung das erste Mal planen durfte – mit einem hervorragenden, hilfsbereiten Team an meiner Seite.

Was ist für dich das Besondere bei der Arbeit?
Die unterschiedlichen Themenfelder, die wir bedienen. Hierin spiegelt sich die Bandbreite an Entwicklungszusammenarbeit, Bildungs- und ökologische Landwirtschaftsförderung wider. Außerdem bin ich dankbar, in einer so tollen, kreativen und offenen Abteilung arbeiten zu dürfen. 

Was machst du in deiner Freizeit?
Ich bin ein Bücherwurm. Mich begeistern Bibliotheken, Museen und Theater – und kurzum: alles, was mit Goethe zu tun hat.
Außerdem verbringe ich gerne Zeit beim Wandern, in einem guten Café mit süßen Leckereien oder probiere mich selbst im Backen aus.