18.10.2022

Friedensnobelpreis geht an MEMORIAL International

Die russischen Menschenrechtsorganisation Memorial erhält den Friedensnobelpreis, außerdem wurden der belarussische Menschenrechtsanwalt Ales Bjaljazki und das Center for Civil Liberties aus der Ukraine ausgezeichnet.

Im Juni berichteten wir bereits über die Auszeichnung von Memorial mit einem Sonderpreis des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.

Die GLS Treuhand unterstützt MEMORIAL International.

Spendenkonto

Kontoinhaber: GLS Treuhand e.V.
Bank: GLS Gemeinschaftsbank eG
BIC: GENODEM1GLS
IBAN: DE89 4306 0967 0013 0227 27
Verwendungszweck: Memorial

Ihr Kontakt

 

KOMMUNIKATION

Florian Dürkopp


+49 (0)234 5797-5783
florian.duerkopp@gls-treuhand.de

Doppelt Freude schenken! – mit der Aktion, die Spenden und Schenken verbindet

BioBoden Genossenschaft mit panter Preis 2022 ausgezeichnet

Werkstudent*in (m/w/d) für unser sozial-ökologisches Vermögensmanagement gesucht