Infoveranstaltung: Das eigene Testament verfassen - Zukunft über meinen Tod hinaus schenken

Die heutigen, zum Teil nicht leichten Zeiten geben unseren persönlichen Entscheidungen noch mehr Gewicht. Aktueller denn je kommt es darauf an, welche Menschen, Initiativen und Vorhaben wir in der Zukunft unterstützen wollen.

Seit vielen Jahrzehnten begleitet die GLS Treuhand interessierte Menschen bei der Gestaltung ihrer Testamente. Wir wissen, dass hinter jedem Erbe und jedem Vermächtnis immer auch eine persönliche Geschichte, eine persönliche Haltung steht. Wie sich diese Haltung in letztwilligen Verfügungen widerspiegeln kann und gemeinwohlorientiert in die Zukunft wirkt – darüber möchten wir uns mit Ihnen im Rahmen einer Infoveranstaltung austauschen. Als erfahrenen Referenten konnten wir Axel Janitzki, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht und Notar a.D. (Barkhoff & Partner, Bochum) gewinnen, welcher uns Einblicke ins Erbrecht gewährt und sich Zeit nimmt für Ihre persönlichen Fragen.

Kommen Sie mit uns zum Thema Testamentserstellung ins Gespräch. Wir informieren Sie über die inhaltlichen Gestaltungsmöglichkeiten und nehmen uns Zeit für Ihre Fragen. Gerne können Sie uns diese bereits im Vorfeld der Veranstaltung zukommen lassen.

VERANSTALTUNGSDATEN

Freitag, 2. Dezember 2022, 
14:30 Uhr, 
im Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart, 
Büchsenstraße 33, 
70174 Stuttgart (Katharina-von-Helffenstein-Raum (EG)) 

Für Ihr leibliches Wohl während der Veranstaltung (Begrüßungsheißgetränk/Gebäck, Pausenimbiss u. Getränke) ist gesorgt. Über Ihre Anmeldung via E-Mail (rita.schiller@gls-treuhand.de) oder Telefon (0234-5797-5120) freuen wir uns. Sollten Sie darüber hinaus Fragen zur Veranstaltung haben, so scheuen Sie sich bitte nicht, uns anzurufen. Wir sind gerne für Sie da.

Ihr Kontakt

TESTAMENTSVOLLSTRECKUNG/

VORSTANDSSEKRETARIAT

Rita Schiller


+49 (0)234 5797-5120
rita.schiller@gls-treuhand.de

 

Weitere Veranstaltungen

Auftakt der Stadtteil-Historiker: Feierliche Stipendienvergabe am 25.11.2022

Das eigene Testament verfassen: Infoveranstaltung am 02.12.2022

Stiftungskapital in herausfordernden Zeiten