Jetzt für den 4. Geldgipfel 2021 anmelden!

Geld oder Leben .. Respekt oder Rendite

Unser Veranstaltungs-Titel „Respekt oder Rendite“ beschreibt in einer Kurzform, worum es uns beim 4. Geldipfel geht. Entscheiden Sie am 30. April und 1. Mai 2021 mit, ob mit oder ohne Fragezeichen, ob mit oder ohne Ausrufezeichen. Jedenfalls stellt sich für Menschen und Mitwelt in naher Zukunft die Existenzfrage am Kreuzungspunkt von „Geld oder Leben“. Wir können Umweltzerstörung und menschliche Tragödien im Zuge unserer bisherigen Wirtschaftsweise nur vermeiden, wenn wir mehr Respekt vor unserem Gegenüber haben. Und zu diesem Gegenüber gehört jeder Mensch, aber auch die Natur.

Die Trennung von Gewinn und Risiko, von Arm und Reich, von Umweltkosten und Ressourcenausbeutung kann und muss ein Ende haben. Über konkrete Ideen, Mittel und Wege wie unsere sprunghafte Finanz- und Geldordnung weiterentwickelt werden kann, werden wir beim kommenden 4. Geldgipfel der GLS debattieren, gerne quer und "verrückt", immer bereit zur Übernahme von Verantwortung und zu zivilgesellschaftlichem Engagement.
Viele von Ihnen kennen den Geldgipfel der Jahre 2014, 2016 und 2018 bereits. Egal ob jung oder alt, erfahren oder neu in diesem Themenfeld: unseren Konferenzgästen bieten wir die Gelegenheit, progressive Geld- und Finanzideen lebhaft, partizipativ und fachkundig zu vertiefen. Im Mittelpunkt steht das Leitbild des verantwortungsbewussten Menschen: Er schätzt die Freiheiten des (Wirtschafts-) Bürgers, lebt aber die Werte von sozialer Gerechtigkeit und ökologischer Notwendigkeit.

Wir würden uns freuen, wenn Sie dabei sind! Lassen Sie uns gemeinsam an einem radikalen Paradigmenwechsel arbeiten - der Mensch und die Umwelt wieder als Maß und Mitte unserer Wirtschaft. Und radikal im Sinne von "zurück zum Wesentlichen und zu den Wurzeln".

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Alle Informationen auf der Veranstaltungseite 

Direkt zur Anmeldung

 

Ihr Kontakt

VORSTANDSMITGLIED

Dr. Hermann Falk


+49 (0)234 5797-5123
hermann.falk@gls-treuhand.de

 

Anmeldung

Jetzt direkt zum Geldgipfel 2021 anmelden!

Zu den Tickets

Weitere aktuelle Meldungen

„Nichts muss, alles darf“ – Ein Blick in die Trauerbegleitung von TrauBe

Stiftungskapital ist Zukunft

Umweltschützerin in Peru unter Druck