Qualifizierte*r Referent*in (m/w/d) - Fundraising und Kommunikation

Für die bundesweite Initiative und das Aktionsbündnis von Stiftungen und zivilgesellschaftlichen Organisationen für Kinder und Jugendliche - „FREISCHWIMMEN21“ – sucht die Zukunftsstiftung Bildung in der GLS Treuhand, personelle Unterstützung für 8 Monate: 40 Stunden/Woche mit Schwerpunkt Fundraising und Akquise.

Als Durchführungspartner des Vorhabens „FREISCHWIMMEN21 – Bundesweite Initiative und Aktionsbündnis von Stiftungen und zivilgesellschaftlichen Organisationen für Kinder und Jugendliche“, unterstützt durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung sucht die Zukunftsstiftung Bildung mit dem Verein Stiftungen für Bildung e.V., Berlin, zum 1. Mai 2021 eine / einen

                                                          Qualifizierte*r Referent*in (m/w/d)
                   zum Aufbau eines Finanzierungsfonds (Zielvorstellung 1 Mio. Euro) mit dem                                        Schwerpunkt Fundraising und Kommunikation zur Mobilisierung der Mittel
                 für den Ermöglichungsfonds „FREISCHWIMMEN21 – Kinder und Jugendliche aktiv“

Das Projekt FREISCHWIMMEN21 verfolgt das Ziel, Kindern und Jugendlichen lokal mit vielfältigen außerschulischen Bildungsangeboten in den Sommerferien der Weg und Wiedereinstieg in non-formale oder informelle Bildungserfahrungen zu ermöglichen. Die Zukunftsstiftung Bildung hat die Aufgabe angenommen, die Mittelakquise in diesem Aktionsbündnis zu organisieren.

Zur ausführlichen Stellenausschreibung geht es hier

Weitere Informationen zur Projektarbeit finden Sie auf der Webseite der Zukunfsstiftung Bildung

 

Ihr Kontakt

Im digitalen Klassenzimmer Bewusstsein schaffen

Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung 2021

Öffentliche Rechenschaftssitzung der Zukunftsstiftung Entwicklung