Kinostart „HOMO COMMUNIS – WIR FÜR ALLE“

21.07.2021

In welcher Welt wollen wir leben? Wie kann Freiheit, Fairness und Nachhaltigkeit in einer lebendigen Weise miteinander verbunden werden? Wie kann Vertrauen geschaffen werden? Der Dokumentarfilm „HOMO COMMUNIS – WIR FÜR ALLE“ widmet sich diesen Fragen.

Die Regisseurin Carmen Eckhard begibt sich auf eine Reise zu Menschen, die sich gemeinsam für einen gesellschaftlichen Wandel stark machen und wirft ein Licht auf mögliche Paradigmenwechsel.

Sie besucht Menschen, die sich in unterschiedlicher Weise für einen Systemwandel einsetzen und erzählt ihre Geschichten – von einer Mega-Kooperative in Venezuela über Protest im Rheinland bis hin zu Geburtsvorbereitung und Sterbebegleitung. Auf ganz unterschiedliche Weise möchte sie einladen, die Welt mit anderen Augen zu sehen.

Seit dem 8. Juni wird der Kinofilm bereits in ausgewählten Kinos gezeigt. Weitere Informationen zum Dokumentarfilm und Kinos in Ihrer Nähe finden Sie hier

Ihr Kontakt

LEITUNG KOMMUNIKATION

Sven Focken-Kremer


+49 (0)234 5797-5352
sven.focken-kremer@gls-treuhand.de

Weitere aktuelle Meldungen

Linde eG: Es geht los am Kracherhof

BEEn reicht Beschwerde bei der EU ein

Über Korallen, Klima und Qualitätsjournalismus – Warum wir Vielfalt brauchen