Dr. Anna Barrera Vivero

Ausbildung
Studium der Politikwissenschaft (Diplom) mit Beifach Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin. Promotion (Dr. phil.) am GIGA Institut und der Universität Hamburg; Dissertationsschrift gekürzt veröffentlicht als: „Violence Against Women in Legally Plural Settings: Experiences and Lessons from the Andes“, 2016, Routledge.

Berufliche Stationen
Studienbegleitend als wissenschaftliche Hilfskraft im Sonderforschungsbereich „Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit“, Freie Universität Berlin, tätig. Nach dem Diplomstudium als Projektassistentin im Andenbüro der Frauenorganisation der Vereinten Nationen UNIFEM (heute UN Women) in Quito, Ecuador, beschäftigt. Während der Dissertation Mitarbeit im Arbeitskreis Deutsche Lateinamerikaforschung (ADLAF) und der Zeitschrift Iberoamericana. Im Anschluss an die Doktorarbeit Tätigkeiten als Koordinatorin der Law Clinic an der Bucerius Law School, Hamburg; als Programme Manager in der EU-LAC Foundation, Hamburg; und als Länderreferentin bei Adveniat, Essen.

Tätigkeitsfeld
Projektbegleitung und Öffentlichkeitsarbeit in der Zukunftsstiftung Entwicklung

PROJEKTBEGLEITUNG UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Dr. Anna Barrera Vivero


+49 (0)234 5797-5773
anna.barrera@gls-treuhand.de